Login: 
PREFERE - Quiz zum Studieneinschluss
Fall 1
Richtig, der Patient kann in die Studie eingebracht werden.
Hier noch einmal die Fragestellung:
  • PSA 6,5 ng/ml
  • Gleason 6
  • 3/10 Stanzen positiv in beiden Seitenlappen
  • Max. Tumorlänge 4,5 mm
  • Nicht palpabel
  • 70 Jahre, ECOG 1
  • Keine Vorbehandlungen
  • Prostata 50 ml, IPSS 12, Restharn 10 ml

Erläuterung:

T-Kategorie - nicht neu, aber häufig fehlinterpretiert
T1Tumor ist nicht zu tasten und nicht sichtbar durch Bildgebende Verfahren
T1aZufällig in entferntem Gewebe gefunden und in weniger als 5 Prozent des Gewebes nachweisbar
T1bZufällig in entferntem Gewebe gefunden, in mehr als 5 Prozent des Gewebes nachweisbar
T1c Durch Stanzbiopsie (bei erhöhtem PSA) nachgewiesen
Ein Tumor, der durch Nadelbiopsie in einem oder beiden Lappen gefunden wird, aber weder tastbar, noch in bildgebenden Verfahren sichtbar ist, wird als T1c klassifiziert /TMN-Klassifikation, 7. Auflage)
T2Tumor ist auf die Prostata begrenzt
T2aTumor nimmt weniger als die Hälfte eines Prostata-Lappens ein
T2bTumor nimmt mehr als die Hälfte eines Prostata-Lappens ein
T2cTumor ist in beide Prostata-Lappen eingewachsen (palpabel!)